Circle

Raum für Tanz und Bewegung

„Bei der Spiraldynamik® geht es nicht darum, etwas Neues zu erfinden, sondern etwas wieder zu finden.“

Dr. med. Christian Larsen

 
 
















Spiraldynamik® und Matrix-Rythmus-Therapie MaRhyThe® die komplementäre Ergänzung   (Erklärvideos)

Sie kommt immer dann zum Einsatz, wenn Schmerzen im Spiel sind, Körperpartien zuviel Spannung haben, dass sie sich nicht einfach lösen lassen und somit das Erlernen der Bewegung der Spiraldynamik®  verhindern. 

 

Beschwerdebilder von Kopf bis Fuss: Kieferbeschwerden, Nackenschmerzen, Nackenfehlstellungen, Arthrose der Halswirbelsäule, Schulter Impingement,

Schulter Arthrose, Handschmerzen, Karpaltunnel-Syndrom, Rhizarthrose, Rückenschmerzen, Skoliose, Beweglicher Brustkorb, Bandscheiben, Muskelschmerzen, Beckenschiefstand, Hüftarthrose, Hüftgelenkschmerzen, Kniegelenkarthrose, Meniskus, Kreuzband, Knick-Senk-Spreizfüsse, Hallux valgus, Metatarsalgie, etc.